Aktuell sind 207 Gäste und keine Mitglieder online

Wichtige Informationen aufgrund der Corona Pandemie

Leider sind wir aufgrund der weiter andauernden Corona Situation gezwungen, erneut ein Turnier mit Einschränkungen durchzuführen. Da sich die aktuellen Verordnungen bis zum Turnier noch täglich ändern können, sind die Voraussetzungen für Euren Turnierstart noch vorläufig. 

Es wird allerdings eine 3G Regelung (Impfung, Genesen oder getestet) gelten, da unser Landkreis in die Warnstufe1 gewechselt ist. Bitte denkt an die bekannten Ausweise, eine Teststation am Eingang der Stadthalle steht täglich bereit. Unser Hygienekonzept ist auf unserer Homepage (unter „Für Aktive->Infektionsschutz“) zu finden. Außerdem gibt es einige Abweichungen zur TSO (siehe unten).

Bitte füllt schon vor der Anreise die Erklärung zur Datenerhebung aus
(Homepage unter „Für Aktive->Erklärung & Daten“).

Bitte informiert Euch hier regelmäßig!

Abweichungen zur TSO:

  1. Die maximale Teilnehmerzahl je Startklasse soll auf 12 Paare beschränkt werden, deshalb erfolgt die Startmeldung über das
  2. Verwendung Topturnier Online Meldeportal (in der ESV wird dieses ebenfalls verlinkt)
  3. Siegerpaare und Aufstiegspaar können nicht in der höheren Klasse mittanzen, wenn dadurch neue Runden entstehen würden

Kernpunkte des Infektionsschutzkonzeptes für Euch:

  1. Der Aufenthalt in der Halle ist auf das Turnier begrenzt!
    (Danach, oder während den Wartezeiten, ist bei freien Plätzen der Zutritt als Gast kostenlos möglich.)
  2. Vor dem Zutritt muss je Tag und Gast die Kontaktdatenermittlung und Erklärung zur Einhaltung der Infektionsschutzregeln ausgefüllt werden
  3. Insbesondere dann, wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen
  4. Umkleiden dürfen nur betreten werden, wenn Umkleideplätze frei sind
  5. Es sind spezielle Wartebereiche Rang und Parkett eingerichtet, in denen die Paare Platz nehmen müssen
  6. Es sind kontaktlose Formen der Begrüßung und Anerkennung zu wählen

Startgebühr:

leider sind wir aufgrund fehlender, bzw. reduzierter Zuschauerzahlen und höherer Kosten durch Corona Hygienemaßnahmen gezwungen, die Startgebühr je Klasse und Start auf: 10,00€ zu erhöhen.  

Wir hoffen trotz dieser Einschränkungen ein tolles Turnier Euch bieten zu können und etwas Normalität zurückzugeben!